Grundwortschatz‎ > ‎

Negation

Die Negation wird mit bukan, tidak bzw. jangan ausgedrückt. Diese Wörter stehen stets vor dem Wort, auf das sich die Verneinung bezieht. 

Bukan


Zur Verneinung von Substativen, Pronomen und Numeralia verwendet man bukan. Es ist ausserdem Kontradiktion zu einer vorangegangenen Frage. Am Ende eines Aussagesatzes bedeutet bukan "nicht wahr?".
  • Dia bukan seorang guru.
  • Rambutnya lurus, bukan keriting.
  • Bukan saya yang menulis surat ini.


Belum, belum pernah


Diese beiden Fromen sollte man sich besonders genau einprägen. Die deutsche Fügung "noch nicht" wird im Indonesischen dure ein Wort wieder gegeben, nämlich durch belum, die Fügung "noch nie" oder "niemals" heisst belum pernah. Beide Formen weisen auf die Vegangenheit hin.
  • Saya belum makan.
  • Kami belum tidur.
  • Saya belum pernah makan nasi goreng.

Tidak


Zur Verneinung von Verben und Adjektiven wird tidak verwendet. In einigen Wendungen wird tidak zu tak verkürzt, in der Umgangssprache hört man in nachlässiger Sprechweise auch nggak.

  • Saya tidak makan pagi.
  • Air ini tidak dingin,
  • Saya tidak lelah.


Jangan


Zur Verneinung des Imperativs verwendet man jangan, ebenso um (gut gemeinte) Verbote auszusprechen. Jangan kann vor Verbformen oder vor Adjektiven stehen. Häufig wird, aus Gründen der Höflichkeit, maaf "Entschuldigen Sie" vorangestellt. Auch durch angehängtes -lah kann das Verbot gemildert werden.
  • Jangan menangis!
  • Maaf, jangag merokok di sini!
  • Jangan pergi! Janganlah pergi!

Comments