Kurzmitteilungen‎ > ‎

Wortbildung

veröffentlicht um 24.03.2011, 10:12 von Georg Ulrich Hassler

Vor- und Nachsilben können auch die Bedeutung der Worte – ähnlich wie auch im Deutschen – verändern. In einigen Formen werden dabei bestimmte Anlaute assimiliert.

Beispiel: Wortstamm: tulis (schreiben)

  • menulis : schreiben (aktive Verbform) – hier fällt das t weg.
  • ditulis : geschrieben (passive Verbform)
  • penulis : Schreiber/Schriftsteller (jemand, der schreibt)
  • menulis: beschreiben, beschriften (im Sinne von auf etwas schreiben)
  • ditulisi: beschrieben werden (im Sinne von mit Schrift versehen werden)
  • menuliskan: (etw.) aufschreiben.
  • dituliskan: aufgeschrieben werden
  • tertulis : aufgeschrieben; schriftlich (Zustandspassiv)
Comments